Mit knapp zwei Promille

Betrunkener fährt selbst zur Polizei

+
Mit 1,92 Promille setzt sich der Mann hinter das Steuer seines Wagens (Symbolbild).

Heidelberg - Dumm gelaufen: Eigentlich will der Mann nur eine Aussage machen, doch dann gestaltet sich der Besuch auf der Polizeiwache ganz anders als gedacht.

Gegen 13:30 Uhr erscheint ein stark betrunkener Mann auf der Polizeiwache in der Heidelberger Innenstadt. Der 58-Jährige ist gekommen, um eine Aussage zu machen.

Dumm nur, dass er den Weg zur Dienststelle mit seinem Auto zurückgelegt hat – mit einem Alkoholwert von 1,92 Promille ist der Mann alles andere als fahrtauglich. 

Den Wagen muss der Alkoholsünder stehen lassen und auch der Führerschein bleibt direkt auf der Wache.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Kommentare