„Anatomie des Glücks“

Nach 100 Tagen: KÖRPERWELTEN zählt 45.000 Besucher!

+
Kuratorin Angelina Whalley verrät die Besucherzahlen (Archivfoto)

Heidelberg-Bergheim - Am Freitag (5. Januar) feiert das KÖRPERWELTEN-Museum 100 tägiges Bestehen in Heidelberg. Grund genug, um die dritte Bilanz der Besucherzahlen zu ziehen:

Bereits fünf Tage nach der Eröffnung des Museums hat Angelina Whalley, Kuratorin und Ehefrau des Erfinders von KÖRPERWELTEN Gunther von Hagens die Besucherzahl verraten. Damals waren es 800 Besucher, die sich die rund 200 Exponate ansahen. Whalley war sich zu diesem Zeitpunkt sicher, dass das Museum „ein Touristenmagnet in Heidelberg“ werden kann. Rund drei Wochen nach der Eröffnung am 28. September verzeichnete Leichenmuseum über 10.000 Besucher.

Das sind Gunther von Hagens' KÖRPERWELTEN 

Und wie sieht es jetzt aus?

Nach 100 Tagen zählt KÖRPERWELTEN rund 45.000 Besucher. Laut Whalley stammen die meisten von ihnen aus der Region. Damit aber auch mehr ausländische Touristen auf das Museum aufmerksam werden, will sich die Organisation im Laufe dieses Jahres stärker auf sie konzentrieren, so Whalley. 

Zum Vergleich: Ein Museum von Gunther von Hagens in Berlin besuchten 2015 in den ersten 100 Tagen schätzungsweise etwa 65 000 Menschen

Gunther von Hagens bei KÖRPERWELTEN in Heidelberg

Mehr zu KÖRPERWELTEN

>>> Jetzt in KÖRPERWELTEN! ‚Royals-Brezeln‘ plastiniert

Royale Brezeln jetzt in KÖRPERWELTEN-Museum

>>> Gemeinsam mit KÖRPERWELTEN: Auf der Alten Brücke: Glücksministerin verteilt ,Free Hugs‘

dpa/jol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare