AusFlug

„Höhepunkte der Metropolregion“: Ein Flug über die Bahnstadt 

1 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
2 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
3 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
4 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
5 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt. 
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
6 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
7 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
8 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.

Heidelberg-Bahnstadt – Hoch hinaus geht es mit unserer neuen Serie „AusFLUG – ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion"! Dank unseres fliegenden Reporters kannst du heute einen Blick auf die Bahnstadt werfen – von oben!

Ein Kinokomplex in Bau, zwei neue Straßenbahnlinien in Planung und hunderte Wohnungen schon errichtet – die Bahnstadt ist wohl Heidelbergs am schnellsten wachsender Stadtteil. Aus der Ferne betrachtet ließe sich das junge, neue Viertel wohl auch „Kran-Stadt“ taufen. Grund genug mal einen Blick von oben auf diesen aufstrebenden Stadtteil zu werfen!

Spiel, Sport und Spaß bei strahlendem Sonnenschein 

Das Herzstück der Bahnstadt ist das neunstöckige Skylab-Gebäude. Auf der 19.000 Quadratmeter großen Denkfabrik sind Laborflächen für Wissenschaft und Hightech-Unternehmen untergebracht. Die Bahnstadt setzt Zeichen beim Thema Klimaschutz: Alle Gebäude entsprechen der zeitgemäßen Passivhaus-Bauweise.

30 Meter über Bahnstadt! „Hoch hinaus“ auf Tankturm

Nach bisheriger Konzeption wird der Stadtteil zwischen 5.000 und 6.000 Einwohner beherbergen können, daneben sollen etwa 7.000 neue Arbeitsplätze durch Ansiedlung von Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben geschaffen werden. Mit der Bebauung der Bahnstadt soll dem enormen Bedarf an Wohnflächen einheimischer und zugezogener Bürger nachgekommen werden, der ein Hauptproblem der kommunalen Politik Heidelbergs ist.

Luxor-Filmpalast: Impressionen von der Baustelle

Mehr aus unserer Serie „AusFlug“:

Mehr zum Thema Bahnstadt:

>>>Die Bahnstadt auf dem Weg zum Vorzeige-Quartier

>>>Spatenstich für die Straßenbahn in die Bahnstadt

>>>Das Konferenzzentrum kommt – in die Bahnstadt!

>>>Güterbahnhof komplett – Restaurant NEO eröffnet!

kp

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos vom brennenden Fiat

Kommentare