1. Mannheim24
  2. Region

Heidelberg: Auto fängt an Tankstelle Feuer– Fahrer (41) verhindert Katastrophe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

Heidelberg - An einer Tankstelle in Pfaffengrund schießen Flammen aus dem Motorraum eines Autos. Der Fahrer reagiert schnell und kann so Schlimmeres verhindern.

Ein Autofahrer besucht am Samstagabend die Tankstelle in der Eppelheimer Straße und betankt seinen Peugeot 206. Dann der Schock! Während der 41-Jährige tankt, steigt Rauch aus dem Motorraum seines Autos. Der Mann reagiert sofort: Schnell bringt er sein Auto aus dem Zapfsäulenbereich. Gemeinsam mit dem Tankstellenpersonal versucht er das Feuer zu löschen. Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr ist die Explosionsgefahr gebannt. Beim Brand an der Tankstelle in Heidelberg-Pfaffengrund wird niemand verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Heidelberg setzen die Löscharbeiten schließlich fort.

StadtHeidelberg
Einwohnerzahl158.741 (31. Dez. 2020)
OberbürgermeisterPof. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg: Auto an Tankstelle fängt Feuer – das ist die Ursache

Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf 2.000 Euro. Die Ermittler vermuten einen technischen Defekt am Auto als Ursache für den Motorbrand.

Brand an Tankstelle in Heidelberg-Pfaffengrund: Löscharbeiten der Feuerwehr (12. Februar 2022).
Brand an Tankstelle in Heidelberg-Pfaffengrund: Löscharbeiten der Feuerwehr (12. Februar 2022). © HEIDELBERG24/René Priebe/PR-Video

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert. (pol/pri/esk)

Auch interessant

Kommentare