1. Mannheim24
  2. Region

Heidelberger Bergbahnen stehen zwei Wochen still!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Eichelsheimer

Kommentare

null
Von Montag, 29. Februar, bis Sonntag, 13. März, stehen die Heidelberger Bergbahnen aufgrund von Inspektionsarbeiten still. © HEIDELBERG24/Sascha Kraft

Heidelberg-Altstadt - In den kommenden zwei Wochen ist bei den Heidelberger Bergbahnen Stillstand angesagt. Die Ursache: die alljährlichen Inspektionsarbeiten.

Es ist mal wieder so weit: von Montag, 29. Februar, bis Sonntag, 13. März, steht die alljährliche Inspektion an, die Heidelberger Bergbahnen stehen für diese zwei Wochen still. Dabei wird die obere und die untere Bergbahn einer umfassenden sicherheitstechnischen Prüfung unterzogen.

Für die Fahrt zum Königstuhl kann die Buslinie 39 vom Bismarckplatz genutzt werden. Für die Strecke vom Kornmarkt über das Schloss bis zur Molkenkur und zurück wird während der Inspektion ein Busersatzverkehr eingerichtet: Der Bus fährt täglich im 30-Minuten-Takt in der Zeit zwischen 9 und 17:30 Uhr von der Haltestelle Rathaus/Bergbahn am Kornmarkt über die Haltestelle Schloss bis zur Station Molkenkur und zurück. 

Von der Bergbahnstation Molkenkur startet die letzte Talfahrt um 17.45 Uhr.

Busersatzverkehr Kornmarkt-Molkenkur
Erste FahrtLetzte Fahrt
Rathaus/Bergbahnab09.00alle 30 Minuten17.30
Schlossan09.0917.39
Schlossab09.1017.40
Molkenkuran09.1317.43
Erste FahrtLetzte Fahrt
Molkenkurab09.15alle 30 Minuten17.45
Schlossan09.1817.48
Schlossab09.1917.49
Rathaus/Bergbahnan09.2617.56

rob

Auch interessant

Kommentare