Für unbestimmte Zeit

Spaziergänger aufgepasst: Burgweg zum Schloss gesperrt!

+
Burgweg zum Schloss gesperrt

Heidelberg-Altstadt - Der beliebte Fußweg hoch zum Heidelberger Schloss muss gesperrt werden. Für wie lange, ist aktuell noch nicht bekannt. Mehr dazu:

Das Schloss ist eins der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Täglich zieht es hunderte Besucher nach oben um die alten Gemäuer zu bestaunen. Dafür können Spaziergänger zwei Wege benutzen: Einmal über den ,Kurzen Buckel‘, der über viele Stufen an der Westseite der Schlossmauern zum Haupteingang führt, und über den Burgweg.

Allerdings ist der zweite Pfad, der sich direkt neben der Talstation der Bergbahn befindet und zum Nordeingang des Schlosses führt, nun gesperrt. Grund: Ein herabgestürzter Stein blockiert den Weg und aus Sicherheitsgründen dürfen Spaziergänger ihn nicht mehr begehen.

Nach einer Begutachtung durch Experten des Amtes Vermögen und Bau, Amt Mannheim und Heidelberg, wird entschieden, wann der beliebte Fußweg zum Schloss und in den hinteren Teil des Schlossgartens wieder freigegeben werden kann“, so die ,Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg‘ am Montag (22. Januar) ein einer Pressemitteilung. 

Wenn Du also zum Schloss willst, musst Du entweder die vielen Treppen laufen oder auf die Bergbahn umsteigen.

pm/jol

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Olympia-Ticker: Deutschland feiert Silber im Eishockey - Spiele beendet

Olympia-Ticker: Deutschland feiert Silber im Eishockey - Spiele beendet

28-Jähriger auf Nachhauseweg überfallen

28-Jähriger auf Nachhauseweg überfallen

Nahe Hauptbahnhof: Polizei schießt auf Mann mit Messer!

Nahe Hauptbahnhof: Polizei schießt auf Mann mit Messer!

Wegen offener Tür: Mann schlägt Nachbar mit Hammer nieder!

Wegen offener Tür: Mann schlägt Nachbar mit Hammer nieder!

Heynckes verrät seine Forderung an Hoeneß und Rummenigge

Heynckes verrät seine Forderung an Hoeneß und Rummenigge

Kommentare