Sturz auf nasser Fahrbahn

Rollerfahrer (17) schwer verletzt 

+
Laub auf nasser Fahrbahn kann schnell zum Verhängnis werden (Symbolbild).

Heidelberg - Die nasse und laubbedeckte Fahrbahn wurde einem jungen Rollerfahrer zum Verhängnis. Schwer verletzt musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Am Montagabend geriet ein 17-jähriger Rollerfahrer, gegen 18:30 Uhr, mit seiner Honda auf der nassen und mit Laub bedeckten Fahrbahn ins Rutschen. 

Der junge Mann war auf der Rohrbacher Straße, auf Höhe des Bergfriedhofs, gestürzt. Er schlitterte gegen einen VW, der auf dem dortigen Parkstreifen abgestellt war. 

Durch den Sturz wurde der Rollerfahrer schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. 

Es entstand Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

pol/sar

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Kommentare