Offene Sprengung auf Feld 

Bei Baggerarbeiten: Bauarbeiter findet Panzergranate! 

+
Diese Granate findet ein Bauarbeiter bei Baggerarbeiten in der Johann-Sebastian-Bach-Straße.

Heddesheim - Wegen eines Wasserrohrbruchs in der Johann-Sebastian-Bach-Straße, muss ein Bauarbeiter den Boden aufreißen – dabei hebt er mit seinem Bagger einen verdächtigen Gegenstand aus: 

Der Kampfmittelräumdienst ist am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr an der Kreuzung Johann-Sebastian-Bach-Straße/Brucknerstraße im Einsatz. Auf einem offenen Feld bereite er eine kontrollierte Sprengung vor. Was ist da los?

Ein Bauarbeiter stößt gegen 10:45 Uhr bei Bauarbeiten wegen eines Wasserrohrbruchs, mit seinem Bagger auf eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg – er ruft sofort die Polizei. Nach erster Überprüfung durch einen Delaborierer steht fest – aufgrund des besonders empfindlichen Zünder muss die Granate gesprengt werden. 

Die Sprengung wurde gegen 16:15 Uhr auf einem angrenzenden, offenen Feld durchgeführt . 

nis 

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare