Rätselhafte Umstände

Alkohol im Spiel? Mann (29) verunglückt auf Landstraße

+
Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Haßloch wird am Samstagabend ein Mann schwer verletzt.

Haßloch – Immer noch ist nicht geklärt, wie der schwere Unfall am Samstagabend auf der L530 passiert ist. Allerdings vermutet die Haßlocher Polizei, dass Alkohol beim Fahrer im Spiel war.

Ein Polizist ist am Samstagabend privat auf der Strecke zwischen Geinsheim und Haßloch unterwegs. Im Gebüsch entdeckt er den völlig demolierten Wagen (WIR BERICHTETEN) und hält an.

Kurz darauf findet er wenige Meter entfernt auch einen schwer verletzten Mann – den mutmaßlichen Fahrer des Unfallautos – und leistet Erste Hilfe.

Unfall auf Landstraße: Fahrer schwer verletzt

Seine Identität stellen die herbeigerufene Polizei und Rettungskräfte anhand eines aufgefunden Ausweises fest. Der 29-Jährige Mann war zwar ansprechbar, konnte jedoch keine näheren Angaben zum Unfallgeschehen oder weiteren Insassen machen.

Wie bereits am Sonntagfrüh von der Feuerwehr Haßloch mitgeteilt, wird der Bereich ausgeleuchtet und noch nach weiteren Verletzten abgesucht. Das Auto, ein silberner Volvo, wurde sichergestellt. 

Im Krankenhaus wird dem Fahrer auf Anordnung der Polizei eine Blutprobe entnommen, da „deutliche Hinweise auf Alkoholeinfluss vorlagen. 

Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt. 

-------------------------------------

Es werden dringend Zeugen gesucht, die das Unfallgeschehen eventuell beobachtet haben!

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter Tel. 06324/9330, Fax 06324/933120 oder per email: pihassloch@polizei.rlp.de

sag/pol

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare