Brandserie im Kreis Heilbronn

Mann nach zahlreichen Brandstiftungen verhaftet – Detail über Täter schockiert

Feuerwehrleute löschen einen Brand im Sportheim in Gundelsheim-Tiefenbach.
+
Im November 2019 brannte ein Sportheim in Gundelsheim-Tiefenbach komplett aus. Ob der 31-Jährige auch hierfür verantwortlich ist, ist noch unklar.

Monatelang hielt ein Brandstifter die Menschen in Gundelsheim und Umgebung in Atem. Jetzt hat die Polizei den Feuerteufel verhaftet – aber ein Detail schockiert.

Monatelang hat eine Brandserie in Gundelsheim (Kreis Heilbronn) und Umgebung für Verunsicherung und Angst bei den Menschen gesorgt. Nichts war sicher: Es brannte an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten, wie echo24.de* berichtet. Unter anderem standen ein Sportheim, eine Scheune, ein Mehrfamilienhaus, zwei Wohnwagen, Hunderte Heuballen und eine Gaststätte in Flammen. Insgesamt entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von mehreren hunderttausend Euro, Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Anfang Juni richtete die Polizei eine Ermittlungsgruppe ein, um den Feuerteufel von Gundelsheim zu stoppen. Für Hinweise wurde sogar eine Belohnung ausgesetzt. Doch es brannte wieder und wieder. Am vergangenen Samstag – nach dem Brand eines Autos – kamen die Beamten dem Brandstifter endlich auf die Spur, aber ein Detail über den mutmaßlichen Täter von Gundelsheim schockiert*. *echo24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare