Ordnungshüter gewürgt

Teenie-Zeltpinkler randalieren auf Winzerfest!

+
(Symbolfoto)

Bockenheim/Grünstadt – Zu viel ‚getankt‘ und dann auch noch randaliert... Wie fünf übermütigen Teenagern auf dem Winzerfest der Alkohol in die Blase und dann zu Kopf gestiegen ist:

Man sollte den Kids einfach keinen Alkohol in die Finger geben...

Weil fünf ‚Halbstarke‘ am Sonntagfrüh um 3:10 Uhr beim Bockenheimer Winzerfest an das Zelt pinkeln und gegen die Tür treten, müssen Einsatzkräfte des Ordnungsamtes einschreiten.

Den Jungs schmeckt der gegen sie verhängte Platzverweis so gar nicht und sie werden zunehmend aggressiver. Negativer Höhepunkt: Ein betrunkener 17-Jähriger aus dem Donnersbergkreis packt einen Ordnungshüter am Hals, will ihn würgen! Ein Kollege von ihm wird an seiner Schutzweste gezerrt.

Um weiteren Attacken vorzubeugen, wird der pubertäre Angreifer schließlich gefesselt. Übelste Beschimpfungen lassen sich dadurch jedoch nicht verhindern – die dürfen sich die Sicherheitsmänner nämlich anhören.

Ein Alkotest ergibt einen vorläufigen Wert von stattlichen 1,8 Promille! Die muss der junge Störenfried jetzt seinem Vater erklären – der durfte ihn nämlich bei der Grünstadter Polizei abholen...

pol/pek

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare