Großer Preis von Deutschland gerettet?

Überraschende Wende! Formel 1 wohl auch 2019 in Hockenheim

+
Ein Bild, das es wohl auch 2019 wieder geben könnte: Sebastian Vettel rauscht mit seinem Ferrari über den Hockenheimring.

Hockenheim - Im Juli war der Vertrag des Hockenheimrings für die Rennen in der Formel 1 ausgelaufen - viele Fans befürchteten das Ende einer Ära. Doch jetzt könnte die Wende kommen:

Rasen Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. auch 2019 auf dem Hockenheimring?

Die Verantwortlichen der Formel 1 haben sich laut „FAZ“-Bericht mit den Organisatoren des Hockenheimrings auf ein weiteres Rennen für 2019 geeinigt. 

Demnach haben die Chefs der Rennserie ihre Forderungen für ein Antrittsgeld deutlich gesenkt und so den Weg für einen weiteren deutschen Grand Prix geebnet.

Im September solle der neue Vertrag unterschrieben werden, in den kommenden Tagen werde die Formel 1 ihren Rennkalender für die nächste Saison vorstellen, berichtet die Zeitung am Montag.

Auf Anfrage von HEIDELBERG24 bestätigte eine Pressesprecherin des Hockenheimrings, dass die Verhandlungen laufen – mehr könne man zu diesem Zeitpunkt mit Bezug auf die laufenden Verhandlungen aber nicht sagen.

Mündliche Vereinbarung

Der Vertrag für den Grand Prix in Deutschland ist im Juli ausgelaufen. Wie die FAZ weiter berichtet, soll ein entsprechender Kompromiss mündlich vereinbart worden sein. Damit soll ein Rennen auf dem Hockenheimring für 2019 möglich gemacht werden. Zudem wird Hockenheim Unterstützung vom Automobil-Club von Deutschland erhalten.

Formel 1 auf dem Hockenheimring: Hamilton bleibt cool nach Vettel-Crash

Hoffnung macht auch Formel-1-Vermarktungschef Sean Bratches, der in der „Bild am Sonntag“ eine Lösung für den deutschen Grand Prix in Aussicht gestellt hat. „Wir arbeiten daran. Schreiben Sie es noch nicht ab“, so der 58-Jährige.

Auch 2019 macht die Formel 1 Halt auf dem Hockenheimring! So kannst Du das Rennen live im TV und im Live-Stream verfolgen. Außerdem haben wir alle Infos zur Anfahrt für Dich zusammengefasst. Anlässlich der Formel 1 auf dem Hockenheimring reist Lewis Hamilton in die Region – und Fotograf Paul Ripke weiß, wo der Rennfahrer seinen ersten Boxenstopp einlegt. Ein Reisebus rammt aus Versehen die Startampel auf dem Hockenheimring – und das wenige Stunden vor dem Start der Formel 1. Das sorgt für jede Menge Aufregung.

dpa/oal

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare