Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt

Auf B9: Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Transporter

+

Gimbsheim/Worms - Beim Abbiegen übersieht ein ein Transporter-Fahrer auf der B9 einen entgegenkommenden Lkw – es kommt zum Zusammenstoß. Wie durch ein Wunder werden beide Fahrer nur leicht verletzt.

Dieser Crash bei Worms hätte auch ganz anders ausgehen können...

Gegen 8 Uhr am Freitagmorgen ist der 49-jährige Fahrer eines Transporters auf der B9 in Fahrtrichtung Worms unterwegs, ordnet sich in Höhe der Anschlussstelle Gimbsheim links ein, um auf die L437 abzubiegen.

Zeitgleich ist ein 41-jähriger Lkw-Fahrer in entgegengesetzter Richtung unterwegs, will die oben genannte Anschlussstelle in Fahrtrichtung Mainz passieren.

Aus bislang unbekannter Ursache übersieht der Transporter-Fahrer den Lkw und biegt ab – dabei kommt es dann zum Frontalzusammenstoß. 

Durch die Wucht des Aufpralls kippt der Transporter um und kommt auf der Seite liegend zum Stehen – Totalschaden! Auch der Lkw ist nicht mehr fahrbereit.

Wie durch ein Wunder werden beide Fahrer nur leicht verletzt. 

Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen muss die B9 in Fahrtrichtung Mainz für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

pol/rob

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.