Bundesstraße mehrere Stunden gesperrt

Auf B9: Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Transporter

+

Gimbsheim/Worms - Beim Abbiegen übersieht ein ein Transporter-Fahrer auf der B9 einen entgegenkommenden Lkw – es kommt zum Zusammenstoß. Wie durch ein Wunder werden beide Fahrer nur leicht verletzt.

Dieser Crash bei Worms hätte auch ganz anders ausgehen können...

Gegen 8 Uhr am Freitagmorgen ist der 49-jährige Fahrer eines Transporters auf der B9 in Fahrtrichtung Worms unterwegs, ordnet sich in Höhe der Anschlussstelle Gimbsheim links ein, um auf die L437 abzubiegen.

Zeitgleich ist ein 41-jähriger Lkw-Fahrer in entgegengesetzter Richtung unterwegs, will die oben genannte Anschlussstelle in Fahrtrichtung Mainz passieren.

Aus bislang unbekannter Ursache übersieht der Transporter-Fahrer den Lkw und biegt ab – dabei kommt es dann zum Frontalzusammenstoß. 

Durch die Wucht des Aufpralls kippt der Transporter um und kommt auf der Seite liegend zum Stehen – Totalschaden! Auch der Lkw ist nicht mehr fahrbereit.

Wie durch ein Wunder werden beide Fahrer nur leicht verletzt. 

Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen muss die B9 in Fahrtrichtung Mainz für rund drei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

pol/rob

Mehr zum Thema

Kommentare