Verzehr wäre gefährlich 

Giftiges Schaf gestohlen – Polizei warnt Diebe: Auf keinen Fall essen!  

Worms - Nachdem unbekannte Diebe ein Schaf gestohlen haben, wendet sich die Polizei mit einer dringenden Warnung an die Täter. Denn das Tier ist giftig!

  • Giftiges Schaf in Worms gestohlen!
  • Polizei warnt Täter vor Verzehr des Fleisches
  • Warnung: Das Schaf wurde vor dem Diebstahl geimpft und ist für Menschen giftig.
  • Das könnte passieren, wenn die Diebe das Schaf essen

Ein dreister Diebstahl in Worms könnte für die Täter nun medizinische Konsequenzen haben! Deshalb meldet sich die Polizei mit einer dringenden Warnung an die Diebe. Die Tat passierte auf einem Feld zwischen Worms-Herrnsheim und Abenheim. Am 7. April zwischen 12:30 Uhr und 8. April 12 Uhr klauten bisher unbekannter Täter ein Schaf von dem Grundstück. Noch ist unklar, ob die Diebe die weiße Heidschnucke schlachten wollen oder ob es für diese Diebstahl andere Gründe gibt. Sollten sie es jedoch auf das Fleisch abgesehen haben, könnte das übel ausgehen!

Worms: Giftiges Schaf gestohlen – Polizei mit dringender Warnung an Täter

Das Schaf, das zwischen Dienstag und Mittwoch von einem Feld in Worms gestohlen wurde, wurde wenige Tage zuvor geimpft. „Diese Impfung ist für den Menschen giftig und das Fleisch ist ungenießbar“, warnt die Polizei Worms die Täter. Die Beamten empfehlen den Unbekannten, von einem Verzehr des Schafes abzulassen – und sich schnellstmöglich medizinisch untersuchen zu lassen, falls sie es doch bereits getan haben. 

Giftiges Schaf in Worms gestohlen (Symbolfoto)

Dass Tier-Diebe manchmal ganz andere Sachen im Sinn haben, zeigt der Fall von „Lauternschwein“ Lotta. Die Täter wollten das Schwein nicht etwa schlachten – sondern beschmierten es mit Parolen und setzten es vor dem Carl-Benz-Stadion in Mannheim aus.

Worms: Giftiges Schaf gestohlen – Wurde es bereits geschlachtet?

Im Fall des gestohlenes Schafes in Worms sind auch Tage nach dem Diebstahl noch keine neuen Informationen bekannt. „Da die Ermittlungen noch andauern, können wir derzeit keine weiteren Angaben“, sagt ein Sprecher der Polizei Worms auf Anfrage. An Spekulationen zum Zustand des Tieres wolle man sich nicht beteiligen. 

Giftiges Schaf gestohlen: Die Original-Meldung der Polizei Worms

Worms Abenheim (ots): Auf einem Feld zwischen Worms Herrnsheim und Worms Abenheim wurde in der Zeit vom 07.04.2020 12:30 Uhr bis 08.04.2020 12:00 Uhr ein Schaf (weiß gehörnte Heidschnucke) entwendet. Die Heidschnucke wurde vor ein paar Tagen geimpft. Diese Impfung ist jedoch für den Menschen giftig und das Fleisch ist ungenießbar.

Der oder die Täter sollten von einem Verzehr des Schafes ablassen und sich schnellstmöglich medizinisch untersuchen lassen, falls ein Verzehr in irgendeiner Art und Weise bereits stattgefunden hat.

kab

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare