Großer Preis vom Deutschland vom 26. bis 28. Juli

Unser Gewinnspiel-Kracher zur Formel 1 auf dem Hockenheimring! 

+
Archivfoto

Hockenheimring - Die Formel 1 ist DAS Motorsport-Highlight des Jahres – und Du kannst dabei sein! Mit unserem Gewinnspiel-Kracher erlebst Du den Großen Preis von Deutschland hautnah auf der legendären Rennstrecke:

Beim Großen Preis von Deutschland lieferten sich schon Formel-1-Legenden wie Niki Lauda, Ayrton Senna oder Michael Schumacher legendäre Rennen auf der traditionellen Strecke des Hockenheimrings. Unverwechselbare Atmosphäre, atemberaubende Stimmung und spannende Highspeed-Rennen machen die Formel 1 zu DEM Highlight des Jahres für jeden Motorsport-Fan. Dementsprechend heiß begehrt sind natürlich auch die besten Plätze an der Rennstrecke – und mit etwas Glück kannst auch Du dabei sein, denn bei unserem Gewinnspiel zum Großen Preis von Deutschland auf dem Hockenheimring wartet ein echter Hammer-Preis!

Unser Gewinnspiel-Kracher zur Formel 1 auf dem Hockenheimring

Für den Formula 1 Mercedes-Benz Großer Preis von Deutschland verlosen wir:

  • 2 Wochenend-Tickets (Tribüne) im Gesamtwert von mehr als 500 Euro!
  • Dazu erhält der Gewinner 2 Fan-Pakete* (1 T-Shirt + 1 Cap aus der „GP Germany" Kollektion)!

Was Du dafür tun musst? Einfach unsere Gewinnspiel-Frage richtig beantworten – und schon landest Du im Lostopf. Das Gewinnspiel endet am 19. Juli.

Das Gewinnspiel ist beendet.

*Hinweis: Die Tickets sind beim Hockenheimring für den Gewinner registriert und dürfen nicht weiterverkauft werden. Für die Fan-Pakete erhält der Gewinner 2 Gutscheine, die am Renn-Wochenende in den offiziellen Hockenheimring Fanshops eingelöst werden können. 

Am 19. Juli wird der glückliche Gewinner gezogen: Tobias H. gewinnt die Tickets und darf somit mit einer Begleitung zum Hockenheimring auf die Formel 1. Bei einem Besuch in unserer Redaktion holt er die Tickets ab – und wir lassen uns nicht nehmen, den Gewinner mit seinen Tickets abzulichten.

Großer Preis von Deutschland in Hockenheim: Tribünen-Hopping für die Rennfans

Du willst Dich nicht auf Dein Glück verlassen und planst, Tickets für die Formel 1 zu kaufen? Karten gibt es im Ticketshop bei www.eventimsports.de oder unter www.hockenheimring.de. Außerdem können Tickets während der Geschäftszeiten über die Ticket-Hotline +49 (0) 6205 – 950 222 gebucht werden. Um den Direktverkauf an die Fans mit Bestpreisgarantie zu gewährleisten, können die Sonntagstickets für 99 Euro ausschließlich über die Ticket-Hotline gebucht werden.

Fotos: Vettel krallt sich Pole Position auf Hockenheimring!

Jeder Besitzer einer gültigen Tribünenkarte kann am Formel-1-Freitag austesten, welche Sicht von den verschiedenen Tribünen am Hockenheimring am besten gefällt. Das Tribünen-Hopping gilt ohne Sitzplatzanspruch für zahlreiche Bereiche. Für die Zuschauer, die einen festen Platz bevorzugen, gibt es Tickets auf mehreren Tribünen. Dennoch besteht die Möglichkeit, freitags das Tribünen-Hopping auszuprobieren. Im Ticket inbegriffen ist auch der Zugang zu den Stehplatzbereichen rund um die Strecke – der perfekte Platz, um die Action im Motodrom hautnah zu erleben. Wie die Fans es vom Großen Preis von Deutschland bereits gewohnt sind, wartet in diesem Jahr auch wieder ein tolles Rahmenprogramm auf die Besucher des Hockenheimrings. 

Sie sind schon Tage vor dem Großen Preis von Deutschland angereist: Die Formel-1-Fans vom legendären Campingplatz C3 zeigen uns, was einen richtigen Fan ausmacht. 

Formel 1 auf dem Hockenheimring: Günstige Tickets für Nachwuchs-Fans 

Auch in diesem Jahr will die Hockenheim-Ring GmbH die Begeisterung der jungen Menschen für die Königsklasse des Motorsports weiter fördern: Kinder bis einschließlich 6 Jahren haben freien Eintritt (ohne Sitzplatzanspruch), Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen auf jedem Platz, mit Ausnahme Südtribüne Oberrang, nur 45 Euro (Sonntag) bzw. 50 Euro (Wochenende).

Auch 2019 macht die Formel 1 Halt auf dem Hockenheimring! So kannst Du das Rennen live im TV und im Live-Stream verfolgen.

pm/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare