Nur mit T-Shirt bekleidet

Eine Hand am Steuer: Mann masturbiert während Verfolgungsjagd

+
Der 46-Jährige masturbiert während er die Frau mit dem Auto verfolgt. (Symbolbild)

Germersheim - Nachrichten von Exhibitionisten machen immer häufiger die Runde. Dabei scheinen die Täter immer kreativer zu werden. Das zeigt auch folgender Fall:

Die Frau ist völlig aus dem Häuschen. Nicht nur wird sie am Freitag (6. Juli) am Hauptbahnhof von einem Autofahrer verfolgt – während er der 31-Jährigen nachstellt, masturbiert der Mann auch noch auf das Geschehen!

Der Notruf geht dann um etwa 10:40 Uhr ein. Hilfesuchend wendet sich die Frau an die Polizei. Die rückt sofort aus und schnappt sich den Widerling!

Dabei stellt sich heraus, dass der 43-Jährige aus dem Landkreis Karlsruhe unten ohne – also nur mit einem T-Shirt bekleidet ist. Als er den Streifenwagen entdeckt, deckt er seinen Penis hastig mit einem Handtuch ab!

Oft gelesen: Schock beim Spaziergang: Mannheimerin trifft in Park auf Perversen!

Ein anderer kurioser Fall spielt sich am selben Tag in Mannheim ab. Da entblößt sich der Exhibitionist zunächst, bevor er seinen Hund auf zwei 18-Jährige loslässt.

 Auch in Weinheim muss ein 11-jähriges Mädchen eine widerliche Belästigung über sich ergehen lassen. Als sie in einen Bus einsteigt, zückt ein Persversling sein Handy und zeigt ihr Bilder mit schockierendem Inhalt. 

pol/gs

Mehr zum Thema

Kommentare