Aus und vorbei nach drei Tagen 

„Sommerhaus der Stars“: Streit eskaliert – IT-Girl Georgina Fleur fliegt aus Show

Bocholt – Die Heidelbergerin Georgina Fleur und ihr Verlobter sind nach nur drei Tagen vom Sicherheitsdienst aus dem „Sommerhaus der Stars“ eskortiert worden – der Grund:

  • Dreharbeiten zu „Sommerhaus der Stars“ auf RTL haben begonnen.
  • Mit dabei: Georgina Fleur aus Heidelberg
  • Nach drei Tagen kommt es im „Sommerhaus“ zum Eklat – Georgina Fleur werden vom Sicherheitsdienst hinaus begleitet.

Der Bachelor, Dschungelcamp, Promi Big Brother – die Reality-TV-Liste von Georgina Fleur ließe sich noch lange fortsetzen; die gebürtige Heidelbergerin ist eben eine ein Trash-TV-Dauerbrennerin. Demnächst folgt nun auch eine Teilnahme bei „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“. In der ursprünglich aus Israel stammenden Reality-Show haben die Dreharbeiten für die fünfte Staffel vergangene Woche begonnen. Ein Starttermin für das Abendprogramm auf RTL steht derzeit noch nicht fest, aber der Ausstrahlungsbeginn wird für Mitte/Ende Juli erwartet. Soweit so gut  doch was zuletzt aus dem Star-Domizil nach außen gedrungen ist, hat es in sich: Zwischen den Teilnehmern hat es geknallt – und das buchstäblich. 

 Georgina Fleur: Promi aus Heidelberg im „Sommerhaus der Stars“ auf RTL 

Aufgrund der Gefahr durch das Coronavirus finden die Dreharbeiten zur Reality-TV-Sendung erstmals nicht in einer Villa im Ausland, sondern auf einem heimischen Bauernhof in Nordrhein-Westfalen statt. Gemeinsam mit ihrem Verlobten Kubilay Özdemir (41) ist die 30-jährige Georgina Fleur erst am Donnerstag (4. Juni) in das „Sommerhaus“ in Bocholt eingezogen, um lediglich drei Tage später wieder auszuziehen. 

Als Grund für den überraschenden Rückzug des Paares gibt der Sender RTL „krasse Meinungsverschiedenheiten mit den anderen Paaren“ an und fügt hinzu: „Offenbar war der Zoff so heftig, das die beiden das Sommerhaus bereits am ersten Wochenende verlassen haben“. Dabei will es der Sender offenbar belassen und macht keine genaueren Angaben über die Umstände. 

 Georgina Fleur bei „Sommerhaus der Stars“: Schlägerei auf dem Bauernhof  

Was RTL nicht preisgeben will, hat die BILD wenige Tage nach dem „Sommerhaus“-Eklat nun publik gemacht (Bezahlschranke)

Wie aus dem Umfeld des Paares zu hören ist, soll es nach einer feucht-fröhlichen Nacht – die Rede ist von Alkohol – zu einer heftigen, handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Georginas Verlobtem und einigen Bewohnern (unter anderem Auswanderer Andreas Robens und Hellseher Martin Bolze) gekommen sein. Der Grund dafür: unklar.“ 

Außerdem soll sich der Zoff zwischen den Promi-Gockeln derart zugespitzt haben, dass das Paar sogar von Sicherheitskräften aus dem „Sommerhauseskortiert worden ist. In diesem Sinne: Wer einen tiefen Blick ins Glas wagt, sollte auch seine Grenzen kennen. 

esk  

Quelle: Heidelberg24

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/Guido Kirchner/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare