1. Mannheim24
  2. Region

Nach Horror-Fund in Speyer: Tote Frau (71) aus Woogbach obduziert – Polizei nennt Details

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Speyer - Einen Horror-Fund haben Zeugen im Woogbach gemacht. Passanten entdecken zufällig die im Wasser liegende Leiche einer älteren Frau. Jetzt liegt das Obduktionsergebnis vor:

Update vom 23. November: Nach dem Fund der Leiche einer 71-jährigen Frau am 14. November im Woogbach in Speyer haben die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei Ludwigshafen die Ermittlungen aufgenommen. Nach der Obduktion des Leichnams auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal am Montag (21. November) haben sich keine Hinweise auf Fremdeinwirkung ergeben. Heißt: Die Frau ist wahrscheinlich eines natürlichen Todes gestorben.

Horror-Fund in Speyer: Tote Frau (71) in Bach entdeckt – Todesursache unklar

Erstmeldung vom 15. November: Schreckliche Entdeckung am Montagnachmittag (14. November) in Speyer (Rheinland-Pfalz). Gegen 14:30 Uhr finden Zeugen an der Kreuzung „Rauschendes Wasser“ im Woogbach eine Frauenleiche.

Polizeiabsperrband: Rettungseinsatz am Kanal
Passanten haben im Speyerer Woogbach die Leiche einer Frau (71) entdeckt. (Symbolfoto) © dpa / Rudi Ziegler

Speyer: Tote Frau (71) in Woogbach entdeckt – Kripo ermittelt

Bei der Toten handelt es sich um eine 71-jährige Frau, wie das zuständige Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei konnten keine Hinweise auf ein Verbrechen erlangt werden. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauern an.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Erst am Montagmittag kam es zu einem Hubschraubereinsatz in Mannheim: Die Suche nach einer hilferufenden Person im Rhein wurde aber inzwischen beendet. (pek/pol)

Auch interessant

Kommentare