Tatverdächtiger festgenommen

Nach Vergewaltigung auf Radweg: 18-Jähriger in U-Haft

+
Symbolfoto

Frankenthal/Lambsheim - Eine junge Frau wird auf dem Nachhauseweg vom Strohhutfest von einem Unbekannten vom Fahrrad gezerrt und vergewaltigt. Nun schnappte die Polizei einen Tatverdächtigen – er ist gerade 18 Jahre alt.

Ist der brutale Vergewaltiger von Frankenthal gefasst?

Am frühen Sonntagmorgen befindet sich eine 20-jährige Frau mit dem Rad auf dem Nachhauseweg vom Strohhutfest. Kurz nach der Autobahnbrücke hindert sie plötzlich ein unbekannter Fahrradfahrer an der Weiterfahrt, um sie kurz darauf von ihrem Rad zu zerren.

Es kommt zu schweren sexuellen Übergriffen. Der Unbekannte würgt die 20-Jährige, vergewaltigt sie schließlich.

In der Folge kann die junge Frau den Täter beruhigen. Zum Schein willigt sie ein, den Mann mit in ihre Wohnung zu nehmen. Auf dem weiteren Weg begegnen den beiden mehrere Passanten.

Schlussendlich gelingt es der 20-Jährigen, eine Bekannte anzurufen und um Hilfe zu bitten, der Täter flüchtet daraufhin mit seinem Fahrrad in Richtung Maxdorf.

Am Dienstag, 8. Juni, dann der Ermittlungserfolg:

In Frankenthal kommt es zur Festnahme eines jungen Mannes, der als Täter der Vergewaltigung in Betracht kommt. Er ist gerade 18 Jahre alt.

Der Tatverdächtige wurde am Mittwochmorgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Frankenthal zwecks Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl. Der junge Mann kam in U-Haft.

>>> 20-Jährige Opfer von schwerem sexuellen Übergriff

pol/rob

Mehr zum Thema

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Kommentare