Ergebnis der Brandermittler

Wegen Bratpfanne? Feuer zerstört zwei Häuser! 

+
Die beiden Einfamilienhäuser sind nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. 

Frankenthal - Zwei Familien verlieren bei einem Großbrand ihr Hab und Gut – ihre Häuser sind nicht mehr bewohnbar. Das Brandgutachten legt einen ziemlich banalen Grund für die Tragödie nahe...

Am Mittwochnachmittag, gegen 15:30 Uhr, stehen plötzlich zwei Einfamilienhäuser in Frankenthal, im Ortsteil Eppstein, in Flammen. Das Feuer breitet sich schnell aus und greift auf die Dachstühle der beiden direkt nebeneinander liegenden Einfamilienhäuser über.

Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein

Die Bewohner bemerken den Brand glücklicherweise rechtzeitig, sie können sich in Sicherheit bringen. Verletzt wird niemand. Die beiden Häuser sind jedoch nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden soll nach ersten Schätzungen rund 400.000 bis 600.000 Euro betragen.

Die Ursache für den verheerenden Brand: Laut Brandermittlern der Kriminalpolizei und Gutachtern soll das Feuer durch fahrlässigen Umgang mit heißer Asche oder einer Bratpfanne verursacht worden sein!

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen dauern noch weiter an.

pol/mk

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Kommentare