Auf B9

Unfall wegen Biene – Zwei Personen verletzt 

+
Wegen einer Biene kommt es am Samstag auf der B9 zu einem Unfall (Symbolfoto).

Frankenthal - Wegen einer Biene kommt es am Samstag auf der B9 Richtung Frankenthal zum Unfall. Ein junger Fahrer und seine Beifahrerin werden dabei verletzt. 

Ein 21-jähriger Wormser fährt am Samstag, gegen 16 Uhr, auf der B9 von Worms in Richtung Frankenthal.

Als er kurz vor der Ausfahrt Frankenthal-Mörsch eine Biene in seinem Auto bemerkt, versucht der junge Fahrer das Insekt zu vertreiben. Dabei verliert er die Kontrolle über sein Auto und schleudert mehrfach in die Leitplanken.

Der 21-Jährige wird mit leichten Verletzungen ins Klinikum Worms gebracht. Seine 22-jährige Beifahrerin muss schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die BG-Unfallklinik Ludwigshafen geflogen werden.

Die B9 muss für die Rettungsmaßnahmen und den Abtransport des Unfallwagens für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

pol/kab

Mehr zum Thema

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Welde-Wagen brennt lichterloh!

Kommentare