Erinnerung an die Terroropfer

Frankenthaler Schweigemarsch – 1.000 Menschen auf der Straße

+
„Je suis Charlie“ – die ganze Welt trauert mit den Opfern.

Frankenthal - Die ganze Welt zeigt sich nach dem Anschlag auf die Satirezeitschrift Charlie Hebdo in Paris solidarisch. Auch in Frankenthal versammeln sich rund 1.000 Menschen.

„Je suis Charlie“, „Je suis Ahmet“ – mit diesen Bekenntnissen marschieren rund 1.000 Frankenthaler durch die Straßen und gedenken den Opfer des Terroranschlags in Paris und den Terrorakten der letzten Tage.

Um 17 Uhr hatten sich die Bürger versammelt, Kerzen angezündet, Schilder getragen und gemeinsam ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Auch die Frankenthaler Polizei war bei dem Schweigemarsch durch die Innenstadt dabei.

pol/mk

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare