Nach Frankenthaler Fasnachtsumzug

Streit endet in Messerstecherei

+

Frankenthal - Nach dem Umzug in Frankenthal gerät ein Pärchen mit einer dreiköpfigen Gruppe aneinander. Als eine der Personen ein Messer zückt, eskaliert die Situation.

Es hätte ein ausgelassener Tag für alle Beteiligten des Fastnachtsumzuges in Frankenthal sein sollen - und dann das!

Gegen 19:20 Uhr kommt es im direkten Anschluss in der Albertstraße zu einem Streit zwischen einem Pärchen und einem Trio. Plötzlich zückt eine Person ein Messer.

Die Folge: Eine 27-Jährige erleidet Schnittverletzungen im Gesicht, ein 22-jähriger Mann einen Durchstich am Unterarm. Eine 22-Jährige wird mit Schnitten an der Hand verletzt. 

Die drei Verletzten müssen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Allen fünf betroffenen Personen, die allesamt als Beschuldigte im Strafverfahren geführt werden, werden aufgrund ihrer Alkoholisierung Blutproben entnommen.

-----------

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

pol/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare