Bizarr

Mann verschleppt und beschädigt Frankenthaler Löwen

+
Die Polizei sucht nach dem Besitzer des Löwen.

Frankenthal - Eines der Frankenthaler Wappentiere befindet sich in der Nacht auf Samstag (18. November) auf Abwegen. Ein Zeuge alarmiert die Polizei und berichtet Kurioses:

Er ruft um 3:16 Uhr bei den Ordnungshütern an und teilt ihnen mit, dass eine männliche Person im Bereich der Beindersheimer Straße auf einen Löwen mit Fäusten eingeschlagen und ihn schließlich „Huckepack“ weggetragen habe.

Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung kann die Streife besagten Mann dann kurz vor der Nordbrücke antreffen und kontrollieren. Der deutlich unter Alkoholeinfluss stehende 26-jährige Frankenthaler behauptet, nichts von einem Löwen zu wissen. 

Jedoch können die Beamten den Löwe in einem nahegelegenen Gebüsch auffinden. Auf der rechten Körperseite weist er einen Riss auf, sodass gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und auch wegen Diebstahls eingeleitet wird. 

Wer Hinweise zu dem Besitzer oder Heimatstandort des Löwen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter ☎ 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter ☎ 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

pol/hew

Mehr zum Thema

Kommentare