Nach Überfall - Täter flüchtig...

Sparkasse setzt 2.000 Euro Belohnung aus! 

+
Symbolbild.

Frankenthal - Ein bewaffneter Mann stürmt in die Sparkasse, erpresst Bargeld und flüchtet. Jetzt setzt die betroffene Sparkasse 2.000 Euro Belohnung auf klärende Hinweise aus...

Am 6. November beritt ein teilweise maskierter Mann die Sparkasse in der Bahnhofstraße. Mit einer Schusswaffe bedroht er den Kassierer und fordert Bargeld. Mit seiner Beute flüchtet er Richtung Sterngasse bzw. Schlossergasse.

>>>>>> wir berichteten Mann überfällt Sparkasse 

Die Polizei rief sofort Zeugen auf, Hinweise zu dem Überfall zu geben. Bislang gingen jedoch nur wenige Zeugenaussagen ein.  Ein Täter konnte nicht überführt werden. Der Mann ist weiterhin flüchtig. 

Jetzt setzt die Sparkasse Rhein-Haardt für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat und zur Festnahme des Täters führen, bis auf Widerruf eine Belohnung von 2.000 Euro aus! 

Deren Zuerkennung und Verteilung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Sie ist nur für Privatpersonen bestimmt und gilt nicht für Beamte, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört.

---------------

Wer den Täter vor oder nach der Tat im Bereich der Sparkasse bemerkt hat und weitere sachdienliche Hinweise auf ihn, seinen weiteren Fluchtweg oder ein von ihm benutztes Fluchtfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich mit der Zentralen Kriminalinspektion Ludwigshafen unter der Rufnummer 0621/963-1163 oder der Polizeiinspektion Frankenthal, Rufnummer 06233/313-0, in Verbindung zu setzen.

pol/nis 

Mehr zum Thema

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

16. ‚Spectaculum‘ im Wäldchen

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Kommentare