Hohes Niveau bei Wohnungseinbrüchen

Kriminalstatistik 2015: Anstieg der Straftaten

+
Laut Kriminalstatistik ist die Gewalt gegen Polizeibeamte gestiegen.

Frankenthal – Wie viel registrierte Kriminalität gab es 2015? Wie hoch ist die Aufklärungsquote? Welches ist das häufigste Delikt? Die wesentlichen Aussagen:

- Die polizeilich registrierte Kriminalität verzeichnet gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg um 7,11 Prozent.

>>>Mann bedroht Hotelangestellten mit Pistole!

- Die erfassten Delikte sind von 5637 auf 6038 Fälle gestiegen.

- Die Aufklärungsquote stieg um 0,1 Prozent auf 58,2 Prozent.

>>> Serienbankräuber zu zwölf Jahren Haft verurteilt!

>>>Rathaus-Randalierer im Gefängnis!

- Straftaten im Bereich der Straßenkriminalität befinden sich auf dem zweitniedrigsten Stand seit sechs Jahren.

- Gewalt in engen sozialen Beziehungen befindet sich auf einem Höchststand.

>>>Am Valentinstag! Zwei Männer gehen auf ihre Frauen los

- Die Zahl der Straftaten gegen die Polizei ist von 25 auf 39 Delikte gestiegen.

>>>Partygast attackiert Polizisten!

>>>Bei Kontrolle: Dieb (17) schlägt Polizist ins Gesicht!

- Mehr als jedes dritte registrierte Delikt ist ein Diebstahl.

- Mit 222 Delikten befindet sich die Anzahl der Wohnungseinbrüche auf hohem Niveau. Bei fast zwei Drittel der Fälle blieb es allerdings bei einem Versuch.

>>>Aus Angst vor Dieben: Kiffer zerstört eigene Cannabis-Plantage

- Insgesamt konnten 2.710 Tatverdächtige ermittelt werden. Hiervon hatten 780 Tatverdächtige keine deutsche Staatsangehörigkeit (28,78 Prozent).

- Jeder fünfte registrierte Tatverdächte ist unter 21 Jahre alt.

>>>Schüler (13) vom Rad geschlagen!

>>>Zwei Jungs (13/14) ballern mit Schreckschusswaffe rum!

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Kommentare