Nach langem Überlebenskampf

Eine Woche nach Unfall: Radfahrer (73) tot!

+
Noch am Unfallort muss der Schwerverletzte reanimiert werden. Am Dienstag erliegt er seinen schweren Verletzungen. (Symbolfoto)

Frankenthal – Der 73-Jährige, der vergangene Woche bei einem Fahrradunfall verunglückte, erlag am Dienstag seinen schweren Verletzungen. Fast eine Woche lang kämpfte der Rentner um sein Leben. 

Am Mittwoch, 22. April, kollidierte der Fahrradfahrer in der Westlichen Ringstraße mit dem Auto einer 47-Jährigen und stürzte schwer – ohne Helm. 

Noch vor Ort wurde der 73-Jährige reanimiert, konnte zunächst wiederbelebt werden. Seitdem schwebte der Mann in der BG Unfallklinik Ludwigshafen in Lebensgefahr.

Am Dienstagabend dann die traurige Tatsache: Der Rentner erliegt nach fast einwöchigem Überlebenskampf seinen schweren Kopfverletzungen.

Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

>>>Rentner (73) muss nach Fahrradunfall reanimiert werden

pol/kab

Mehr zum Thema

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare