Gefährliches Duell

Wegen Überholmanövern: Unfall auf L523!

+
Die beiden Autofahrer sind glücklicherweise ohne Verletzungen Überholmanöver

Frankenthal/ Bobenheim-Roxheim – Mit gefährlichen Überholmanövern liefern sich am Samstagmittag zwei Autofahrer auf der L523 ein Duell. Bis es zum Unfall kommt.

Zunächst überholt ein 67-jähriger Mettenheimer, trotz Überholverbotes, den vor ihm fahrenden Wagen eines 56-jährigen Mannes aus Schwalbach am Taunus. 

Der Überholte regt sich daraufhin dermaßen über den unerlaubten Überholvorgang auf, dass er dem Mettenheimer hinterherrast und diesen, trotz Gegenverkehrs, seinerseits in Höhe der Motor-Cross Strecke überholt. 

Laut Zeugenaussagen müssen deswegen mehrere Fahrzeuge des Gegenverkehrs nach rechts ausweichen, um einen Schlimmeres zu verhindern. 

Beim Wiedereinscheren schneidet der Schwalbacher seinen Rivalen so knapp, dass es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kommt. 

Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. Gegen beide Beteiligten wird nun ermittelt. Den Fahrer aus Mettenheim, der zuerst verbotswiedrig überholt hat, erwartet eine Ordnungswiedrigkeitenanzeige. 

Gegen den Unfallverursacher, der aufgrund seiner Wut, trotz entgegenkommender Fahrzeuge überholt hat, wird nun wegen dem Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. 

Zeugen des Unfalls, insbesondere die Fahrzeugführer, welche wegen dem Überholmanöver ausweichen mußten, werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

Mehr zum Thema

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos vom brennenden Fiat

Kommentare