#auchmehrinwiesloch

Nach Massenschlägerei vor Eisdiele: 800 Menschen bei Kundgebung gegen Rechts!

Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
1 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
2 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
3 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
4 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
5 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
6 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
7 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.
8 von 42
Über 800 Menschen kommen zu einer Demonstration gegen Rechts unter dem Motto #auchmehrinwiesloch.

Wiesloch - Unter dem Motto #auchmehrinwiesloch demonstrieren zahlreiche Menschen gegen Rechts – und die Resonanz ist überwältigend!

Am Montag (17. September) um 19 Uhr versammeln sich am Adenauer-Platz insgesamt 800 Menschen, um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen! Unter dem Motto #auchmehrinwiesloch knüpfen die Demonstranten an die #wirsindmehr-Demos an.

Zunächst sollte die Kundgebung am Otmar-Alt-Brunnen stattfinden, doch aufgrund der großen Resonanz haben die Veranstalter des Aktionsbündnisses „Wiesloch ist tolerant, bunt und vielfältig – nicht braun!“ diese bereits am Samstag (15. September) auf den Adenauer-Platz verlegt.

Auch die Ska-Band ‚The Busters‘ ist am Start und spielt auf der Bühne. Wieslochs Oberbürgermeister, Dirk Elkemann, sowie Lars Castellucci, Sprecher für Migration und Integration der SPD-Bundestagsfraktion, halten eine Rede. Wie die Polizei berichtet, verläuft die Demonstration insgesamt ruhig und ohne nennenswerte Zwischenfälle.

VIDEOfb

Hintergrund

Am Samstagabend (8. September) entbrennt eine Massenschlägerei zwischen mehrere Personen. Schauplatz der Prügelei ist eine Eisdiele in der Hauptstraße. Eine Gruppe aus sieben betrunkenen Männern soll erst die Gäste des Geschäfts mit ausländerfeindlichen Parolen beschimpft und dann angegriffen haben.

Der Schock sitzt bei den Opfern und Zeugen noch immer tief:„Schon hochkommend haben die geschrien: Ausländer raus und Deutschland gehört den Deutschen. Wir haben erst gedacht, die machen Spaß“, sagt Sevda Kog, die mit ihrer Familie vor dem Laden sitzt.

VIDEO

Die Ermittlungen gegen fünf junge Männer im Alter zwischen 24 und 36 Jahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und der Beleidigung laufen. Ob die Aggressoren ausländerfeindliche Parolen brüllten, ist ebenfalls Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Hinweisgeber und Zeugen werden gebeten, sich unter ☎ 06222 57090 bei der Wieslocher Polizei zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

jab/pri

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare