Innerhalb weniger Minuten

Fotos: 2 Unfälle auf der ,Monsterkreuzung'

Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
1 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
2 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
3 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
4 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
5 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
6 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
7 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598
8 von 18
Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen auf L598

Walldorf - Gleich zweimal hat es an der sogenannten ,Monsterkreuzung' gekracht. Nach ersten Informationen werden mehrere Personen verletzt. Was bis bislang wissen:

Am Samstagnachmittag (21. April) ereignen sich gleich zwei schwere Unfälle auf der L598 bei Walldorf. Offenbar haben sich beide innerhalb weniger Minuten an der Kreuzung ereignet.

Nach bisherigen Informationen werden mehrere Personen verletzt. Ein Verletzter muss mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. 

Bei jedem Unfall sind jeweils zwei Autos beteiligt. Die insgesamt vier Wagen werden stark beschädigt. Die Kreuzung wird derzeit geräumt, der Verkehr kann teilweise vorbeifahren. Weitere Informationen über den Unfallhergang und den Verletzten liegt derzeit noch nicht vor.

pri/jol

Mehr zum Thema

Kommentare