Frontalzusammenstoß

Schwerer Unfall auf B39: Beide Fahrer verletzt

1 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
2 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
3 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
4 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
5 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
6 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
7 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.
8 von 21
Schwerer Unfall auf der B39: Zwei Autos stoßen Frontal zusammen.

Sinsheim - Zwischen Steinsfurt und Kirchardt gerät am Montagabend ein Autofahrer auf die Gegenspur der B39. Er kracht frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Der 22-jährige Autofahrer fährt gegen 17:40 Uhr aus Bad Rappenau auf der Bundesstraße in Richtung Steinsfurt. In Höhe eine Parkplatzes gerät er aus bisher unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn und kann dem entgegenkommenden Wagen eines 45-jährigen nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Bei dem Frontalzusammenstoß wird der 22-Jährige schwer und der 45-jähriger Fahrer leicht verletzt. Beide werden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die B 39 wird bis 21 Uhr gesperrt, der Verkehr weiträumig umgeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf 25.000 EUR geschätzt.

pol/kab

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare