Vollsperrung am Dienstagmorgen 

Schwerer Unfall auf der B292 – Feuerwehr befreit schwer verletzte Fahrerin

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Waibstadt - Am Dienstagmorgen kracht es auf der B292 zwischen einem Auto und einem Tanklaster. Eine Fahrerin wird schwer verletzt: 

Der Unfall ereignet sich gegen 7:45 Uhr auf der B292 an der Einmündung in Richtung Neckarbischofsheim. Nach ersten Erkenntnissen übersieht eine Autofahrerin beim Abbiegen auf die B292 einen voll beladenen Tanklastzug, der auf derBundesstraße in Richtung Helmstadt unterwegs ist. Bei dem Unfall wird die Autofahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie muss von der Feuerwehr aus dem Unfallwrack befreit werden und wird mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. 

Die B292 muss nach dem Unfall rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Nach der Bergung der Schwerverletzten wird eine Spur wieder freigegeben und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 9:30 Uhr kann die Bundesstraße wieder freigegeben werden. Wie die Polizei mitteilt, war während des Unfalls wohl die Ampelanlage auf der B292 außer Betrieb. 

Ein schwerer Unfall ereignet sich auch Ende März in Mannheim. Jetzt die traurige Nachricht: Ein Motorradfahrer ist im Krankenhaus verstorben. 

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare