Bahnverkehr unterbrochen 

Auto kracht in zwei Autos, Baum und Signalanlage

Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
1 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
2 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
3 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
4 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
5 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
6 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
7 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen
8 von 21
Unfall in Gleisbereich – Bahnverkehr in Schriesheim unterbrochen

Schriesheim - Am Mittwoch kracht ein Auto kurz vor der Haltestelle Schriesheim Bahnhof in eine Signalanlage. Der Bahnverkehr muss unterbrochen werden.

Ein verletzter Autofahrer, drei beschädigte Autos und eine zerstörte Verkehrseinrichtung: Die Bilanz eines Unfalls auf der B3 am Mittwochnachmittag.

Ein 58-jähriger Peugeot-Fahrer, der aus Richtung Weinheim kommt, verliert gegen 13 Uhr die Kontrolle über sein Auto. Er streift zwei entgegenkommende Autos, rammt einen Baum, kommt dann nach links von er Straße ab und rast ins Gleisbett. Hier kracht er gegen den Mast einer Signalanlage, die stark beschädigt wird.

Nach ersten Erkenntnissen sind gesundheitliche Probleme des Fahrers die Ursache für den Unfall. Er wird mit bislang unbekannten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. 

Während der Bergung und Unfallaufnahme kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Das Polizeirevier Weinheim hat die Ermittlungen aufgenommen. 

pol/pri/kab

Mehr zum Thema

Kommentare