Ab 27. November in Heidelberg 

WinterVarieté: Dieses Menü genießen die Besucher in der neuen Saison

WinterVarieté Heidelberg
1 von 6
Klassische Vorspeise: Auf der Haut gebratenes Zanderfilet und Maultasche mit Hokkaido-Kürbisfüllung in Curryschaum und Mangold
WinterVarieté Heidelberg
2 von 6
Klassischer Hauptgang: Ochsen-Roastbeef mit Ragout von der Kalbsbacke und Kräuterseitlingen, gebratenem Spitzkohl und Dauphine-Kartoffeln
WinterVarieté Heidelberg
3 von 6
Klassisches Desert: Schokoladentarte mit Sauerkirschen, Avocado-Eis und Walnüssen
WinterVarieté Heidelberg
4 von 6
Vegetarisch-vegane Vorspeise: Rote-Bete-Risotto mit frischem Meerrettich, Radicchio, Rucola-Schaum und geräuchertem Apfelkompott
WinterVarieté Heidelberg
5 von 6
Vegetarisch-veganer Hauptgang: Süßkartoffel-Gnocchi mit Hokkaido-Kürbis-Chutney, Maronen und Spinatsalat mit Granatapfel 
WinterVarieté Heidelberg
6 von 6
Vegetarisch-veganes Desert: Schokoladentarte mit Sauerkirschen, Avocado-Eis und Walnüssen

Heidelberg - Unter dem Motto PASSION kehrt das WinterVarieté am 27. November zurück in die Show-Arena am Tiergartenbad – ein nagelneues Menü vom Feinsten darf da natürlich nicht fehlen: 

Für die kulinarischen Highlights während der neuen WinterVarieté-Show „PASSION“ (ab 27. November in Heidelberg, ab 8. Dezember in Worms) ist erstmals die Heidelberger GVO Cateringkultur zuständig, deren Küchendirektor Thomas Kaiser das perfekt abgestimmte Menü kreiert hat. Die Gäste des WinterVarieté können sich auch in dieser Saison wieder zwischen der klassischen und einer vegetarisch-veganen Menü-Variante entscheiden.

Das klassische Menü:

  • Vorspeise: Auf der Haut gebratenes Zanderfilet und Maultasche mit Hokkaido-Kürbisfüllung in Curryschaum und Mangold
  • Hauptgang: Ochsen-Roastbeef mit Ragout von der Kalbsbacke und Kräuterseitlingen, gebratenem Spitzkohl und Dauphine-Kartoffeln
  • Dessert: Schokoladentarte mit Sauerkirschen, Avocado-Eis und Walnüssen

Vegetarisch-veganes Menü:

  • Vorspeise: Rote-Bete-Risotto mit frischem Meerrettich, Radicchio, Rucola-Schaum und geräuchertem Apfelkompott
  • Hauptgang: Süßkartoffel-Gnocchi mit Hokkaido-Kürbis-Chutney, Maronen und Spinatsalat mit Granatapfel
  • Dessert: Schokoladentarte mit Sauerkirschen, Avocado-Eis und Walnüssen

pm/kab

Kommentare