Lauter Knall erschüttert Pfalzring

FOTOS: Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt

Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
1 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
2 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
3 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
4 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
5 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
6 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
7 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt
8 von 17
Unbekannte sprengen Geldautomat in Mutterstadt

Mutterstadt - Am frühen Freitagmorgen (27. Oktober) werden zahlreiche Bewohner des Pfalzrings aus dem Schlaf gerissen. Grund dafür ist ein markerschütternder Knall. Was dahinter steckt:

In den frühen Morgenstunden am Freitag erschüttert ein lauter Knall den Pfalzring in Mutterstadt!

Zahlreiche Zeugen melden sich gegen 2:30 Uhr bei der Polizei und berichten von dem Vorfall – vor Ort ist die Ursache für die Explosion schnell ausgemacht.

Der Eingangsbereich der Sparda-Bank-Filiale liegt in Trümmern, offenbar haben Unbekannte versucht, den Geldautomaten im Vorraum zu sprengen.

Durch die Explosion entsteht ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Täter konnten ersten Informationen zufolge einen sechststelligen Geldbetrag erbeuten.

Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer ☎ 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rob

Mehr zum Thema

Kommentare