Vier Personen im Krankenhaus

Feuerwehreinsatz wegen Wohnungsbrand in Maxstraße!

Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
1 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
2 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
3 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
4 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
5 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
6 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
7 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.
8 von 21
Am Montagnachmittag wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Maxstraße gerufen.

Ludwigshafen-Mitte - Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr wird die Feuerwehr in die Maxstraße gerufen. Dichter Rauch quillt aus den Fenstern des zweiten Stockwerks eines Wohnhauses!

Update: Seit 18:40 Uhr ist der Brand vollständig gelöscht. Die Polizei hat nun die Ermittlungen übernommen. Insgesamt sind 32 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigshafen im Einsatz gewesen. Zwei Anwohner sind über die Obdachlosenbehörde in städtischen Wohnungen untergebracht worden.

Hintergrund

Am Montagnachmittag um 13:56 Uhr gehen bei der Feuerwehr und Polizei mehrere Anrufe ein: Es brennt im zweiten Stock eines Wohnhauses in der Maxstraße! 

Aufgrund der starken Rauchentwicklung während der Löscharbeiten, werden Anwohner aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten. Vier Bewohner des betroffenen Wohnhauses müssen mit Verdacht einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Im Zuge der Löscharbeiten müssen die Max- und die Schulstraße gesperrt werden. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache übernommen.

Schon um 15 Uhr teilt die Polizei über Twitter mit, dass der Brand unter Kontrolle ist. 

Die Nachlöscharbeiten dauern jedoch noch an. Die entstandene Schadenshöhe wird derzeit noch ermittelt.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

Illegales Autorennen auf A65: Alle drei Fahrzeuge beschlagnahmt! 

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

BMW-Fahrer rastet völlig aus und zertrümmert Autoscheibe!

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Nach Uerdingen-Aufstieg: Waldhof geht gegen DFB-Entscheid vor – und klagt! 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.