Fotostrecke

Beim 15. Corvette-Sunday wird dem ‚Coke-Bottle-Design‘ gehuldigt

Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
1 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
2 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
3 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
4 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
5 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
6 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
7 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.
8 von 57
Beim 15. Corvette-Sunday in Ladenburg schlagen die Herzen der Autoliebhaber höher.

Ladenburg - Beim Schwimmbad in Ladenburg treffen sich Corvettes aus ganz Deutschland zum „15. Corvette-Sunday". Was die Faszination für die Besucher ausmacht: 

Dieses Jahr ist der Corvette Sunday sogar das erste offizielle Corvette-Treffen in Deutschland. „Das tolle an der Corvette sind der Sound und das Design“. So schnell erklärt Ralf Ringwald von den „Corvette-Freunden Kurpfalz“ die Faszination, die von dem amerikanischen Sportwagen ausgeht. 

Seit 1953 wird die Corvette schon gebaut. Alle sieben Modellgenerationen verbindet das ‚Coke-Bottle-Design‘, die charakteristische geschwungene Form, die mal mehr und mal weniger stark aufgeprägt war. Ebenso charakteristisch sind die vier Rücklampen und dazu passend die vier Auspuffrohre. 

„In Deutschland ist die Corvette eher ein Exot erklärt Ringwald. „Die Zulassungszahlen sind wie bei Ferrari und Lamborghini“ 

Komplett von der Stange ist beim Corvette-Sunday, dem ersten offiziellen Corvette Deutschlands, kaum eine: Viele sind liebevoll lackiert oder innen etwas ‚aufgepeppt‘, eine Corvette kommt sogar in der Karosserie eines Opel Kadetts daher. 

Und wo Corvette-Treffen ist, da dürfen sich natürlich auch andere US-Cars von ihrer Schokoladenseite zeigen. Allen voran Mustangs und Firebirds. Ein Paradies für Fotografen auf der Suche nach dem richtigen Motiv und für Autoliebhaber, die gerne fachsimpeln.

chr

Mehr zum Thema

Kommentare