Traktor in Gegenverkehr gerutscht

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf L599 

1 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
2 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
3 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
4 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
5 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
6 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
7 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!
8 von 16
Ein Audi verschätzt sich auf der L599 beim Überholen – und löst so eine gefährliche Kettenreaktion aus!

Ketsch - Schwerer Unfall auf der L599 am Freitagabend: Ein überholender Audi schert plötzlich ein und kracht gegen einen Traktor – das schwere Fahrzeug kippt und rutscht in den Gegenverkehr!

Ein 29-jähriger Audi-Fahrer ist in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs und will gegen 20:30 Uhr einen Traktor überholen. Als ihm ein VW Golf entgegenkommt und aufblendet, will der Fahrer ruckartig auf seine Spur einscheren und stößt dabei gegen den Traktor. 

Der Schlepper kracht daraufhin erst gegen eine Betonleitplanke und kippt um – dann schleudert das schwere Fahrzeug auf der Seite in den Gegenverkehr, erwischt den Golf! Der Fahrer des VW reagiert rechtzeitig und weicht aus, das Auto landet im Feld.

Der Fahrer (57) des Traktors wird bei dem Unfall schwer, der Audi-Fahrer leicht verletzt. Die zwei Insassen des Golf kommen mit dem Schrecken davon.

Die Freiwillige Feuerwehr Ketsch ist mit 22 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Die Straße musse während der Unfallaufnahme und der Bergung der verunfallten Fahrzeuge von 20:40 Uhr bis 0:20 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. 

Die Verkehrsunfallaufnahme West des Polizeipräsidiums Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/kab/rob

Mehr zum Thema

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Die Heidelberger Ballnacht in der Stadthalle

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Kommentare