Rotlicht übersehen?

Fotos: Schwerer Unfall an Übergang Bürgermeister-Huber-Straße/B35

Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
1 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
2 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
3 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
4 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
5 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
6 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
7 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.
Bei einem Unfall am Mittwochabend (24. Januar 2019) auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard wird ein Suzuki-Fahrer schwer verletzt.
8 von 19
Schwerer Unfall auf der B35 bei Karlsdorf-Neuthard.

Karlsdorf-Neuthard - Schwerer Unfall auf der B35 am Mittwochabend! Zwei Autos krachen bei Minusgraden ineinander, die Feuerwehr muss einen eingeklemmten Fahrer bergen. 

Ungewöhnliche Maßnahme bei Minusgraden.

Bei Temperaturen unter dem Nullpunkt kommt es am Mittwochabend (24. Januar) auf der B35 zu einem schweren Unfall.

Ein aus Richtung Graben-Neudorf kommender silberner Mercedes kollidiert gegen 22:15 Uhr mit einem blauen Suzuki, der von der Bürgermeister-Huber-Straße nach links auf die B35 einbiegt. Mit hoher Geschwindigkeit kracht der Mercedes in die Fahrerseite des Suzuki.

Die Wucht des Zusammenstoßes ist so hoch, dass der Suzuki über 150 Meter weit einen Abhang hinunter geschleudert wird, eher er in einem Feld zum Stehen kommt. Der Suzuki-Fahrer wird eingeklemmt und schwer, der Beifahrer leicht verletzt. 

Die Feuerwehr Neuthard, die mit 35 Kräften vor Ort ist, entscheidet sich zu einer ungewöhnlichen Maßnahme: Um bei dem Schwerverletzten während der Rettungsarbeiten einen Kreislaufkollaps wegen der eisigen Temperaturen zu verhindern, werden zusätzliche Halogenscheinwerfer auf die Unfallstelle gerichtet. Durch die starke Hitzeentwicklung der Scheinwerfer kann der Eingeklemmte während der Bergung ‚warm‘ gehalten werden.

Der Fahrer des Mercedes und der Suzuki-Beifahrer werden bei dem Unfall leicht verletzt. Umherfliegende Trümmerteile treffen auch einen schwarzen Mercedes, der an der Kreuzung wartet. 

Während der Rettungsmaßnahmen und der Aufräumarbeiten ist die B35 bis um kurz nach Mitternacht teilweise voll gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. 

-----

Die Polizei ermittelt derzeit zur Unfallursache. Wer Angaben zu Ampelschaltung am Unfallort und zur Unfallzeit machen kann, soll sich bei der Verkehrsunfallaufnahme der Polizei Karlsruhe unter ☎ 0721/944840 melden.

pol/Einsatzreport24/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare