B37 überflutet

Hochwasser in der Region: Rhein und Neckar laufen über

Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
1 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Hochwasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
2 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
3 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
4 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
5 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Hochwasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
6 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Hochwasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
7 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Hochwasser im Neckar und im Rhein.
Nach starken Regenfällen gibt es Wasser im Neckar und im Rhein.
8 von 40
Nach starken Regenfällen gibt es Hochwasser im Neckar und im Rhein.

Heidelberg/Mannheim - Nach tagelangem Regenfall steigen die Pegel von Rhein und Neckar. Die B37 an der Alten Brücke ist bereits überflutet worden. Bilder des Hochwassers:

Der anhaltende Regen der letzten Tage hat die Pegel von Rhein und Neckar stark ansteigen lassen. Die Folge ist Hochwasser in der Region. In Heidelberg ist das Wasser bereits an einigen Stellen übergelaufen und hat auch die B37 an der Alten Brücke überflutet. Der Wasserstand soll sich im Laufe des Tages sogar noch erhöhen. 

Heidelberg/Mannheim: B37 teilweise gesperrt – Busse umgeleitet

Es wird nicht sehr viel nachkommen, aber es wird noch etwas nachkommen“, erklärt ein Sprecher der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg. In den kommenden Tagen solle sich das Wetter aber wieder beruhigen, was zu einem Absinken der Pegelstände führe. Bis dahin müssen die Busse an der B37 umgeleitet werden. Die Straße ist in beide Richtungen voll gesperrt. 

Am Montag (3. Februar) hat sich die Stadt Heidelberg auf das drohende Hochwasser vorbereitet. Entlang der B37 an der Alten Brücke sind Sandsäcke aufgestellt worden. In Wieblingen werden im Bereich der Neckarham/Wundtstraße Hochwasserstege aufgebaut, damit Bewohner in ihre Wohnungen kommen, falls das Gebiet überflutet wird. 

Auch die B37 bei Eberbach und die K4200 bei Rainbach sind von der Hochwasser-Warnung betroffen. Wie das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis mitteilt, ist an diesen Strecken mit einer Sperrung im Laufe des Tages zu rechnen. Stellenweise kann es auch zu Verschmutzungen der Straße kommen.

In Heidelberg ist der Biber los. Auf der Liebesinsel im Neckar kann sich der fleißige Nager nahezu ungestört ausbreiten. Die Biber fressen hier mehrere Bäume an, die jetzt drohen in den Neckar zu stürzen. Jetzt muss eine Spezialfirma mehrere Bäume fällen.

pri/Einsatzreport24/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare