40.000 Euro Sachschaden

Frontalzusammenstoß am Hauptbahnhof

Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
1 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
2 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
3 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
4 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
5 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.
6 von 6
Frontalzusammenstoß zwischen Mercedes und Kastenwagen im Kreuzungsbereich am Heidelberger Hauptbahnhof.

Heidelberg-Weststadt - Am Mittwochabend ereignet sich am Heidelberger Hauptbahnhof ein schwerer Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der Bahnverkehr steht kurrzeitig still:

Am Mittwochabend (9. Mai) gegen 20.30 Uhr ist ein 27-jähriger Fiat Fahrer auf den linken Fahrstreifen der Lessingstraße in Richtung Mittermaierstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Kurfürstenanlage fährt er über Rot und kracht frontal mit einem 20-jährigen Daimler-Benz Fahrer zusammen, der auf dem linken Fahrstreifen der Kurfürstenanlage in Richtung Innenstadt unterwegs ist. 

Die beiden Fahrer und ein Mitfahrer im Fiat werden leicht verletzt. Der Straßenbahnverkehr muss kurzzeitig ausgesetzt werden. Ab 21 Uhr Rollen die Bahnen aber wieder wie gewohnt. 

Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf eta 40.000 Euro.

pri/hew/pol

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

Versuchter Mord in Mannheimer Hotel: 31-Jähriger in U-Haft

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst

Nach Gruppenvergewaltigung von Mädchen (13): Verdächtiger in Bulgarien gefasst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.