20.000 Euro Schaden

Fotos: Auf B535: Auto kracht in stehenden Polizeiwagen

Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
1 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
2 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
3 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
4 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
5 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
6 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
7 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.
8 von 22
Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeifahrzeug und kracht ungebremst hinein.

Heidelberg/Schwetzingen - Ein Autofahrer übersieht auf der B535 ein stehendes Polizeiauto, das gerade eine Pannenstelle absichert. Er kracht ungebremst rein!

Am Samstagmorgen kommt es zu einem Unfall auf der B535 von Heidelberg in Richtung Schwetzingen, als ein Auto wegen einer Panne auf der rechten Fahrspur stehen bleibt.

Die junge Fahrerin des Skoda hat gegen 10:20 Uhr eine Panne und muss ihr Auto auf dem rechten Fahrstreifen kurz vor der Ausfahrt Plankstadt/Oftersheim abstellen, da es auf diesem Abschnitt keine Standspur gibt.

Die Polizei sichert die Stelle, die sich in einer leichten Rechtskurve befindet, mit Blaulicht ab. Jedoch übersieht ein Ford-Fahrer die beiden Autos, kracht ungebremst in den Polizeiwagen! Der Streifenwagen wird dazu noch auf das Pannenfahrzeug geschoben.

Der Ford wird über zwei Spuren gegen die Leitplanke geschleudert und kommt zum Stehen. Der Fahrer des Ford wird vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Ersten Informationen zufolge wird er nur leicht verletzt.

Glücklicherweise befinden sich die junge Fahrerin und die Polizei hinter der Leitplanke, sodass der Ford-Fahrer mit seinem Auto niemanden erwischt! Sie kommen unverletzt davon. Das Polizeiauto und der Ford sind jedoch schrottreif!

Der Schaden wird auch circa 20.000 Euro geschätzt. Die B535 muss bis 12 Uhr in Richtung Schwetzingen komplett gesperrt werden.

jab/pri/pol

Kommentare