‚The Great Show‘

Der Vorhang fällt: Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden!

Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
1 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
2 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
3 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
4 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
5 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
6 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
7 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.
8 von 27
Die Premiere des WinterVarieté im Heidelgarden.

Heidelberg-Neuenheim - Endlich: Das WinterVarieté feiert Premiere im Heidelgarden! Wir sind bei der ersten Show vor Ort und verraten Dir, wie es gelaufen ist:

Der Heidelgarden erstrahlt im winterlichen Glanz. Denn das WinterVarieté ist dort für die nächsten sieben Wochen zu Gast. Eine riesige leuchtende Kuppel ist bereits von Weitem zu sehen und die Gäste warten gespannt auf das Öffnen der Tore.

Am Donnerstag (28. November) feiert das WinterVarieté nach wochenlangen Proben mit seiner neuen Vorstellung ‚The Great Show‘ Premiere! Bereits um 18 Uhr versammeln sich die ersten Besucher vor dem Tor mit den leuchtenden Fackeln. Um kurz nach 18:30 Uhr öffnet sich das Tor schließlich und die Menschen können eintreten. Vor der Kuppel stehen zwei weiße pompöse Maseratis, auf die die Besucher kurz vor dem Eingang einen Blick werfen können. 

>>> 11 Fakten zum WinterVarieté, die Du garantiert noch nicht kennst!

Mit Witz, Charme und Zylinder

Dann geht es los: Der Moderator Oli Dums kommt auf die Bühne! Der Pfälzer führt die Besucher mit viel Witz durch den Abend – und das Wichtigste: Er sagt immer an, wann der nächste Gang kommt! Denn bei den Köstlichkeiten, die da auf den Tellern landen, warten man nach jedem Gang sehnsüchtig auf den nächsten.

Besonders angenehm finden wir, dass man vor und nach dem Essen Zeit hat, sich mit seiner Begleitung zu unterhalten. Denn in vielen Shows kommt man selbst kaum zu Wort und sitzt schweigend neben dem Nachbarn – beim WinterVarieté ist das anders! Hier bleibt genug Zeit um gemeinsam zu lachen, diskutieren und die eben gewonnenen Eindrücke zu verarbeiten.

Doch das fast vierstündige Programm aus Tanzeinlagen, Akrobatik, Flug- und Laserkünsten vergeht wie im Flug und plötzlich ist es 23 Uhr und die ‚Great Show‘ geht zu Ende! 

>>> Alle Künstler des WinterVarietés findest Du hier!

Natürlich möchten wir nicht zu viel verraten, denn Du musst Dich selbst vom WinterVarieté überzeugen. Nur so viel können wir sagen: Es lohnt sich allemal, in den nächsten Wochen im Heidelgarden vorbeizuschauen!

Eindrücke der Proben für das WinterVarieté

Für alle, die noch eine Karte für das WinterVarieté ergattern wollen: Tickets gibt es hier oder unter ☎ 01805 118811.

jab

Quelle: Heidelberg24

Kommentare