100.000 Euro Schaden

Wohnmobil-Brand greift auf Haus über

Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
1 von 4
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
2 von 4
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
3 von 4
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.
4 von 4
Brennendes Wohnmobil entzündet Haus in Gönnheim – 100.000 Euro Schaden.

Gönnheim – Besorgte Blicke der Bewohner der Nachbargemeinden nach Gönnheim. Grund: Eine kilometerweit sichtbare schwarze Rauchsäule, weil ein Wohnmobil komplett in Flammen steht.

Am Sonntagmorgen gegen 9:17 Uhr alarmiert die 48-jährige Bewohnerin eine Einfamilienhauses die Feuerwehr, weil das Wohnmobil vor ihrer Garage brennt.

Als die Freiwillige Feuerwehr Friedelsheim-Gönnheim, die Wehren aus Wachenheim und Bad Dürkheim, Polizei sowie Rettungskräfte vor Ort eintreffen, steht das rund 70.000 Euro teuere Fahrzeug komplett in Flammen!

Weil sich der Brand ausbreitet und auf Garage sowie Teile des Gebäudedachs übergreift, müssen die beiden unverletzten Bewohner (48/60) ins sichere Freie.

Glücklicherweise können die Feuerwehren ein weiteres Übergreifen verhindern und das Inferno löschen. Der geschätzter Gesamtschaden an Wohnmobil, Haus sowie einem Pkw in der Garage beträgt rund 100.000 Euro.

Die Kripo Ludwigshafen hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

pol/pek

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.