Circus Manuel Weisheit

HEIDELBERG24 macht sich ein Bild von den Zuständen im Zirkus

Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
1 von 45
Tigerdompteur Sascha Prehn mit einem der sibirischen Tiger
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
2 von 45
Tigerdompteur Sascha Prehn mit einem der sibirischen Tiger
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
3 von 45
Tigerdompteur Sascha Prehn mit einem der sibirischen Tiger
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
4 von 45
Auf dem nackten, nassen Asphalt haben die Tiger ihre Auslauffläche.
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
5 von 45
Tigerdompteur Sascha Prehn mit einem der sibirischen Tiger
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
6 von 45
Tigerdompteur Sascha Prehn mit einem der sibirischen Tiger
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
7 von 45
Auf dem nackten, nassen Asphalt haben die Tiger ihre Auslauffläche.
Der Circus Manuel Weisheit gastiert mit vier sibirischen Tigern auf einem Parkplatz
8 von 45
Auf dem nackten, nassen Asphalt haben die Tiger ihre Auslauffläche.

Heidelberg-Pfaffengrund - Nach den Protesten vor dem Circus Manuel Weisheit am Wochenende, wollte HEIDELBERG24 sich selbst ein Bild von den Menschen und Tieren in der Manege machen. 

Am Donnerstag gibt es die nächste Vorstellung. Noch bis Sonntag ist der Circus Manuel Weisheit, den es übrigens schon seit 1824 gibt, mit seinen Tieren, Artisten und Clowns im Pfaffengrund.

Danach geht es weiter Richtung Karlsruhe.

tin

Quelle: Heidelberg24

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare