Mehrere Hunderttausend Euro Schaden

Großeinsatz: Sportheim in Flammen!

In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
1 von 5
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
2 von 5
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
3 von 5
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
4 von 5
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.
5 von 5
In der Nacht zum Dienstag muss die Birkenauer Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken.

Birkenau – Mitten in der Nacht fängt es im SKG-Sportheim in Löhrbach an zu brennen. 105 Feuerwehrleute sind im Einsatz – die Ursache für den Brand ist noch völlig unklar.

Der Brandalarm geht bei der Feuerwehr am Dienstag gegen 1:15 Uhr ein. Mit einem Großaufgebot rücken die Einsatzkräfte sofort in die Schulstraße zum SKG-Sportheim aus.

Bis zirka 5:30 Uhr kämpfen sie gegen die Flammen. Dabei wird eine Feuerwehrfrau leicht verletzt.

Die Brandermittler der Polizei können aufgrund der starken Hitzeentwicklung erst am späten Vormittag die Brandstelle begehen, bisher gibt es noch keine offiziellen Informationen über den Auslöser des Feuers.

Flammen, die aus dem Dach schlugen, zerstörten die angebrachte Photovoltaik-Anlage. Nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer im oberen Stockwerk, unter dem Dach, ausgebrochen sein. 

Für die Brandursachenermittlung wird ein Gutachter hinzugezogen.

pol/sag

Mehr zum Thema

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos vom brennenden Fiat

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare