Autofahrer wählen 110

Lkw brennt lichterloh – Einsatz auf der A5!

+
Ein Lkw fängt auf der A5 in Richtung Süden Feuer.

Karlsruhe - Am Montagnachmittag (3. Juni) hat die Feuerwehr Karlsruhe alle Hände voll zu tun: Denn auf der A5 fängt ein Lkw Feuer und die Einsatzkräfte müssen sofort ausrücken:

Gegen 12:30 Uhr rufen mehrere Autofahrer den Notruf an, da sie den brennenden Lastwagen auf der A5 zwischen der Anschlussstelle-Mitte und dem Dreieck Karlsruhe, kurz vor der Überleitung zur A8, sehen. Meterhohe Flammen schlagen vom Lkw aus in die Höhe und es kommt viel Rauch aus dem Wagen. 

Lkw fängt auf A5 Feuer 

Der Lkw-Fahrer stoppt sein Gefährt auf dem Standstreifen. Ein Abschleppunternehmen sichert anschließend die Einsatzstelle bis Feuerwehr und Polizei auf der A5 eintreffen. 

Es entsteht ein hoher Schaden nach dem Brand.

Als die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beginnt, steht der Lkw bereits in Vollbrand. Mit mehreren Rohren wird das Feuer gelöscht und ein Übergreifen auf das Führerhaus kann verhindert werden. Verletzt wird bei dem Einsatz niemand. Die Bergung wird noch eine Weile andauern. Der rechte Fahrstreifen ist in Richtung Basel bleibt gesperrt. Der Verkehr staut sich auf drei Kilometer zurück.

Für Verkehrschaos sorgte auch ein Hochzeitskorso in Ludwigsburg: Während die Polizei damit beschäftigt war, den riesigen Konvoi zu stoppen, fielen plötzlich Schüsse! 

Auch am Mittwoch kommt es zu einem Vorfall auf der A5: Ein Lkw-Fahrer hat eine folgenschwere Panne auf der Autobahn – und sorgt so für ein wahres Verkehrschaos. 

Einsatz-Report24/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare