Historische Dokumente beschädigt

Feuer in Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde – hoher Schaden!

+
Historische Dokumente werden bei dem Brand beschädigt (Symbolfoto).

Kaiserslautern - Am Samstag bricht in dem Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde ein Feuer aus. Zahlreiche historische Dokumente werden beschädigt:

Am Samstagabend (30. März) gegen 18:35 Uhr entsteht ein Brand im Gebäude des Institutes für pfälzische Geschichte und Volkskunde (IPGV) im Benzinoring in Kaiserslautern. Das Feuer befindet sich im oberen Teil des unbewohnten Gebäudes, das in Trägerschaft des Bezirksverbandes Pfalz steht. 

Feuer in IPGV: Historische Bücher und Dokumente beschädigt

Neben dem Schaden am Gebäude werden auch zahlreiche historische Dokumente, wie Bücher, Kartenmaterial und weitere Dokumente durch den Brand sowie Löschwasser beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen entsteht an dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ein Sachschaden von etwa 200.000 Euro. Personen kommen zum Glück nicht zu Schaden. 

Hubschrauber kreist über Heilbronn – Polizei sucht nach vermisster Person

Die Kriminalpolizei Kaiserslautern nimmt die Ermittlungen auf. Eine detaillierte Schadensfeststellung kann auch im Hinblick auf die beschädigten Bücher und Dokumente erst im Laufe der kommenden Woche erfolgen.

Oft gelesen: Schrecklicher Unfall auf A5: Lkw-Fahrer bleibt an Schilderbrücke hängen und stirbt

Weitere Themen

Brand in Mollstraße: Feuer zerstört in kurzer Zeit das Zuhause einer Familie

Tierversuche ohne Genehmigung: Haben DKFZ-Forscher Straftaten begangen?

Transporter-Kontrolle: Polizei findet Kinder, Hunde und Schwein in Laderaum!

Nach schlimmen Unfall auf A5: Hubschrauber bringt Schwerverletzte in Klinik

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare