Instandsetzungsarbeiten

B 44: Schon wieder Staus!

+

Ludwigshafen - Auch diese Woche macht die B 44 den Autofahrern wieder Ärger! Grund: Bauwerksprüfung und Fahrbahninstandsetzung. Die Einzelheiten.

Die Sanierung der B 44 ist ein leidiges Dauerthema für die Autofahrer in und um Ludwigshafen. Die dürfen sich jetzt auf weitere Verkehrsbehinderungen einstellen!

Arbeiten am Asphalt - nur ein Fahrstreifen

Am 9. und 10. Oktober wird der Fahrbahnbelag auf der B 44 instand gesetzt: Auf der Hochstraße Nord in Richtung Mannheim, in Höhe der Ausfahrt zur Heinigstraße. Von den Arbeiten ist am 13. Oktober auch die Rheinuferstraße aus Richtung Oppau im Bereich der Auffahrtsrampe zur B 44 Richtung Bad Dürkheim betroffen. 

Während der Arbeiten steht dem Verkehr nur ein Fahrsteifen zur Verfügung. 

Abfahrtsrampe voll gesperrt

Wegen Arbeiten an der Leitplanke ist die Abfahrtsrampe der B 44 von Mannheim kommend Richtung Stadtmitte Ludwigshafen am 9. und 10. Oktober voll gesperrt.

Bauwerksprüfungen am Sonntag

Mit Verkehrsbehinderungen muss auf der B 44 auch am Sonntag, 12. Oktober, gerechnet werden. Dann werden ganztägig in beiden Richtungen Bauwerksprüfungen durchgeführt. 

Dazu wird im Arbeitsbereich nicht nur der rechte Fahrstreifen, sondern auch die Auf- und Abfahrt Oppau/Stadtmitte gesperrt.

Stadt Ludwigshafen/rmx

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Kommentare