Nach tragischem Unfall

Parkbesucher aus ganz Deutschland melden sich

Nach dem tödlichen Unfall eines elfjährigen Mädchens (wir berichteten) im Holiday Park im pfälzischen Haßloch haben sich mehrere Zeugen gemeldet.

Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankenthal am Montag und bestätigte einen Bericht der Tageszeitung "Die Rheinpfalz". Es handele sich um Parkbesucher, die in der Region und ganz Deutschland verteilt lebten und von verschiedenen Polizeidienststellen vernommen werden müssten. Das könne mehrere Wochen dauern. 

Die Elfjährige aus Kelsterbach bei Frankfurt war am Freitag von einem Karussell mitgeschleift und dabei so schwer verletzt worden, dass sie starb. 

Die Hintergründe sind unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare